> Zurück

Ein Seemann ging von Bord

Pablo Erat 10.01.2020

Ein Seemann ging von Bord

 

Am Morgen des 8. Januars 2020 hat er abgemustert.

 

Georg Smits ging von Bord.

 

Eine nautische Legende, in Holland geboren, in Arbon gestrandet, als Knecht beim Bauern Hess in Roggwil, nach einer Lehre als Maschinenzeichner bei Firma Müller, gründete er in einer Garage in Arbon seine Werft.

 

Er liebte die Boote, das Wasser war seine Heimat. In der Weite des Bodensees sah er seine holländische Nordseeküste. Mit Seemannsmütze und Schnauz verkörperte der emigrierte Holländer den gestandenen Nordseekapitän.

 

Wer kennt ihn nicht? Noch in hohem Alter täglich am Hafen anzutreffen.

 

Oldtimerschiffe waren seine Leidenschaft. Für die Restauration alter Holzboote war George die weitherum bekannte Adresse. So gründete er 1987 den «Verein Oldtimerschiffer Bodensee». Auch an dem noch heute alle zwei Jahre stattfindendem «Arbon Classics» war George massgeblich beteiligt – die Initialzündung.

 

Ein Arboner Original ist nicht mehr. George hat die Segel gesetzt und sich auf die letzte Reise begeben.

 

Farewell lieber George, gute Reise. Wir trauern um einen echten Seemann und Kameraden.  

 

Pablo Erat